Tera Fate of Arun Screenshot

MMORPG TERA bekommt neues Startgebiet

Gameforge arbeitet momentan an einem neuen Startgebiet für das MMORPG TERA.

Momentan startet man im MMORPG TERA auf der Insel der Dämmerung, doch das soll sich mit einem kommende, großen Update ändern.

Dabei handelt es sich ebenfalls um eine Insel. Auf der offiziellen Website des MMOs wird diese etwas vorgestellt: Die ruhige und friedliche Stimmung auf der Insel ist nur von kurzer Dauer, denn schon bald nach eurer Ankunft fallen die Argonen auf der Insel ein. Im Gepäck haben sie – was würde man anderes von diesem Pack erwarten – düstere Gier und machthungrige Pläne. Begebt euch einfach auf die Traumbauminsel und erlebt die Abenteuer selbst! Spieler, die derzeit noch Quests auf der Insel der Dämmerung erledigen müssen, werden automatisch auf die neue Insel teleportiert. Spieler, die ihre Aufgaben auf der Insel der Dämmerung bereits abgeschlossen haben, können von Velika aus mit dem Pegasus zur Traumbauminsel fliegen, um die dortigen Quests und Fortschritte abzuschließen. Die Insel der Dämmerung bleibt weiterhin bestehen und kann betreten werden. Ihr könnt dort jedoch keine Quests mehr erledigen und keine Rohstoffe sammeln.

Doch das ist nicht alles, worauf sich Fans des MMOs freuen können. Denn auch die Charaktererstellung wird überarbeitet. Die Erstellung von Charakteren wurde überarbeitet, um unnötiges Wechseln zwischen Volk- und Klassenauswahl zu vermeiden. So seht ihr nun direkt auf der linken Seite eine Auswahl von Völkern und verfügbarem Geschlecht, und auf der rechten Seite eine Auswahl von Klassen, die für die getroffene Wahl verfügbar sind. Zusätzlich gibt es Videos und Kurzbeschreibungen, um die einzelnen Klassen zu veranschaulichen. Eine Änderung, die euch sofort ins Auge fallen wird, ist die Änderung der Charakterauswahl. Diese wurde komplett überarbeitet. Maximal acht Charaktere werden pro Seite langsam gehend dargestellt.

Hinzu kommen noch viele weitere Änderungen, auf die ihr euch mit dem kommenden Update für das MMORPG TERA freuen könnt. Die Änderungen dürft ihr auf der offiziellen Website nachlesen.

Share this post

No comments

Add yours