Tera

MMORPG TERA bekommt eine neue Klasse

Gameforge und Entwickler Bluehole haben mit dem neuesten Update des Action MMORPG TERA: Fate of Arun eine neue Klasse in der Welt Arboreas eingeführt.

Ausgerüstet mit ihren Stahlfäusten dominiert der neue Tank mit aktiven Fähigkeiten wie Konter, Roundhouse-Kick oder Fleischhäcksler den Nahkampf und damit das Schlachtfeld des MMORPGs TERA.

Darüber hinaus gibt es zwei neue und herausfordernde Endgame-Dungeons für die Spieler der Stufe 65: Kalivans Kriegsgaleere und die Verlassene Insel. Desweiteren bekommen alle Helden, die sich bis einschließlich 27. Dezember 2015 in das Spiel einloggen, einen majestätischen Schneetiger als permanentes Reittier, sowie eine kostenlose Charakterplatzerweiterung geschenkt.

Die Sturmfurie – voll auf die Zwölf

Die neue, faustkämpfende Klasse kann von Menschen-Frauen gespielt werden. Fähigkeiten wie der Sturmangriff, der alle Gegner im Weg der Sturmfurie mit sich reißt und Bedrohung erzeugt sowie der Skill Flinke Füße, der eine kurze Distanz in Laufrichtung schnell überbrückt und damit Angriffen effektiv ausweicht, sorgen für den nötigen Drall der Klasse – denn trotz der großen Fäustlinge ist die Sturmfurie keinesfalls langsam und kann fliehenden Gegnern schnell auf die Pelle rücken. Ist der Feind erst einmal in Reichweite, schlägt sie ihn mit der Fähigkeit K.O.-Schlag zu Boden, um gleich darauf Nachtreten zu wirken; eine Fähigkeit, die niedergeschlagene Gegner in die Luft kickt und die Wut der Sturmfurie erhöht.

Kalivans Kriegsgaleere und die Verlassene Insel: zwei neue Endgame-Dungeons

Spieler der Stufe 65 können im MMORPG TERA ab sofort zwei neue Dungeons betreten: Kalivans Kriegsgaleere und die Verlassene Insel. Ersteres Abenteuer, das in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen verfügbar ist, führt die Spieler durch ein Naga-Piratenschiff hindurch, bei dem der Anführer Kalivan selbst bezwungen werden muss. In diesem Dungeon sollten tapfere Helden Ausrüstung sammeln, um auf der Verlassenen Insel bestehen zu können. Hier treiben verfluchte Seelen ihr Unwesen, die vom einstigen Herrscher Desolarus verraten wurden.

Share this post

No comments

Add yours